Top Bild

...mit Halt und Unterstützung begleitet

 


 



In der prozessorientierten Arbeit mit Jugendlichen, Erwachsenen und Familien geht es mir hauptsächlich darum, eine offene Atmosphäre zu schaffen, in der alles sein darf. Gefühle, Sorgen und Ängste Freude dürfen sich zeigen, die Lebenssituation und Hintergründe können angeschaut werden und neue Wege und Lösungen gefunden werden.

Symptome, z.B. Erschöpfung, Schlafstörungen, Nervosität oder auch körperliche Erkrankungen, können in den Hintergrund treten, sich auflösen und Kraft und Lebensfreude kehren zurück. Ein besonderer Schwerpunkt bildet seit vielen Jahren die Psychotherapie von Ess-Störungen.

In der ganzheitlichen, bindungsorientierten Arbeit begleite ich mit Elementen aus der biodynamischen Körperpsychotherapie nach Gerda Boyesen, stärkend mit heilenden Bildern, mit dem Familienbrett unter systemischer Sichtweise, mit Entspannung sowie mit einfachem Zuhören und Zuwendung.

Bei Berufsfindung oder notwendiger Veränderung, Klärung und Stärkung arbeiten wir mit Methoden aus dem Coaching und der Supervision.

Auch Angehörige, Eltern, oder andere Begleiter/-innen sind willkommen neue Möglichkeiten der Unterstützung zu finden, sich selbst zu stärken und eigene Werte, Ziele, Bedürfnisse und Grenzen neu und klarer zu bestimmen.

Der Praxisraum für Einzelarbeit, liegt im Eigelsteinviertel und ist gut mit verschiedenen Linien der KVB erreichbar. Abrechnen kann ich als Heilpraktikerin für Psychotherapie  ggf. mit privaten Krankenkassen sowie Zusatzversicherungen und es gibt die Möglichkeit das Honorar selbst zu tragen.

Fühlen Sie sich willkommen, rufen Sie mich gern an und wir schauen gemeinsam, was sie brauchen - einfach anfangen...

 

Mandy Zimmermann, Tel. 0221 - 372396, mail: info@cicada-koeln.de